Über uns:

Hallo ich bin Simone, habe drei Männer Hause: Meinen allesgeliebten Ehemann und meinen beiden (B) Engel Benjamin und Luca

Der heimliche kleine Chef: Luca, mein kleines "Monsterbäckchen"


Mein Großer: Benjamin

Mein Ehemann: Marco (Heute ist es aber wieder lustig!!!!)

Das gefällt mir: Vielleicht schaut ihr mal rein

http://apfelbaeckchen-blog.blogspot.de/   auch auf Facebook  und Instagram unter  Apfelbäckchen

http://www.welovefamily.at/   auch auf   Facebook

http://www.eltern.de auch auf Facebook
http://ww.elternfamily.de auch auf Facebook
http://www.elfenkindberlin.de/ mit tollem Webshop, auch auf Facebook, Instagram

Handmade by d'AnKe - Anna Kellermayr Kleinunternehmen auf Facebook> tolle Stoffe,-Selbstgenähtes 

  http://www.giraffenland.at/> tolle Stoffe für Kindersachen, Nähkurse usw

http://www.mesupermom.de/ hat auch einen sehr schönen Blog, sehr interessant, unbedingt reinschauen

http://www.bahnhof-apotheke.de/  Homöpahthie für Kinder, Produkte von Stadlmann (sie schrieb das Buch Hebammensprechstunde), Webshop

http://blog.mimi-erdbeer.de/  Mamablog auch Facebook


"Butterkekse werden 125 Jahre alt"

Erinnerungen werden wach!!!

Ich weiß es noch genau, als wäre es heute!!! Die Leibnitz Butterkeks waren überall dabei, sogar im 1. Familienurlaub am Meer!!! Damals 1989 in ehemaligen Jugoslawien. Mama hatte immer eine Packung dabei, schon deswegen weil mein Vater seinen alltäglichen Nachmittagskaffee nicht ohne Kekse, Kuchen oder so trinken konnte.Und natürlich auch für mich und meinen Bruder, zum Knabbern für zwischendurch. Ich habe sie geliebt, als Kind und heute liebe ich sie noch mehr und meine Kids stehen natürlich voll auf die Zookeks von Leibnitz, die natürlich auch immer und überall dabei sind. Wenn wir wo hinfahren, fragt der Große, sicher:

"Mama, hast du die Zookekse mit?" Und ich natürlich, "na, klar". So sieht man wie sich Traditionen über Generationen weiterentwickeln. Meine Mama hat es mir so mitgegeben und ich mache es bei meinen Kindern auch so. Leibnitz ist einfach ein Generationprodukt und nicht mehr wegzudenken !!!

Meine Mama


Sie ist und war immer für mich da!!! Und wenn wir unterwegs waren bzw. sind oder auch zuhause sind eine Packung Lebnitz Butterkeks war ist immer noch mit dabei!!! Das hat sie und wird sie nie vergessen!!! 


Ich liebe dich Mama!!!

Ja und das sind die Zookeks von Leibnitz und meine Jungs lieben sie, genauso wie ich!!! Egal ob unterwegs oder Zuhause, bei mir am liebsten mit einer Tasse Kaffee. 

Heute war ein aufregender Tag für unsere Jungs!!!

Sie waren auf der Modellbaumesse Wels!!! Natürlich mit Papa, denn der kennt sich ja aus!!! Da gab es natürlich viel zu entdecken für Groß und Klein!!! "smile"-Emoticon "smile"-Emoticon "smile"-Emoticon http://www.modellbau-wels.at/ 

Hier ein paar Eindrücke!!!!

Knetspass zum Selbermachen:

Knetmasserezept:

1kg Mehl, 350g Salz, 5 Essl. Zitronensäure oder Weinsteinsäure, 15 Essl. Öl, 750 ml-1000ml kochendes Wasser, Lebensmittelfarbe(je nach Wunsch, bekommt ihr in der Apotheke)

Stellt  die Zutaten bereit, gebt das Mehl in eine Rührschüssel, dann das Salz dazugeben,nun vermisch  Mehl und Salz mit einen Löffel. Jetzt kannst du das Öl in die trockene Mischung geben, danach gleich die Zitronensäure, nun kommt das kochende Wasser in deine Mischung, rühre es sofort mit einem Mixer um.

Mixe solange bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der sich von der Schüssel löst. Jetzt kannst du auf der Arbeitsplatte deiner Küche weitermachen, forme einen Klumpen aus der Knete.

Jetzt kannst du verschieden große Klumpen machen und diese mit den verschiedenen Lebensmittelfarben einfärben. Oder du kannst es auch nur in einer Farbe einfärben, je nachdem wie es sich dein Kind wünscht!!!


Die Jungs haben jede Spaß, mit der selbstgemachten Knete!!! (Wichtig, die Knete, nach dem Benützen luftdicht abschließen, damit sie nicht austrocknet)

Möchten Sie uns kontaktieren?